Sonntag, 12. Dezember 2010

Einfacher Nudel-Spinat-Auflauf


Zutaten:
250 g Nudeln (Fusili oder Röhrchen-Nudeln)
1 Pck. TK-Rahmspinat (400 g?)
200 g Kochschinken
1 Becher Sahne oder Cremefine
200 g Kräuterfrischkäse
evtl. etwas Gemüsebrühe
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer
Käse zum überbacken nach Belieben

Zubereitung:

Nudeln nach Packungsanweisung al dente (!) kochen. Sie dürfen nicht zu weich sein.
Nudeln in eine Auflaufform geben. Kochschinken würfeln und zu den Nudeln geben.
Den Rahmspinat in einem Topf mit etwas Wasser erwärmen. Nachdem er geschmolzen ist zerdrückte Knoblauchzehe, Sahne und Frischkäse zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und, falls das Ganze zu dickflüssig ist, etwas Gemüsebrühe zugeben.
Die Spinat-Soße über die Nudeln geben. Mit Käse bestreuen und im Ofen bei ca. 200 Grad Ober/Unterhitze ca. 30 Minuten überbacken.

Tipp: Mit Lachs statt Kochschinken schmeckt der Auflauf auch sehr gut!

Kommentare:

  1. Klingt lecker. Das ist ja total was für mich.
    Habs abgespeichert. Das probiere ich aus.

    LG

    AntwortenLöschen
  2. danke für das Rezept! sieht lecker aus :)

    AntwortenLöschen