Sonntag, 6. März 2011

Hähnchenpfanne mit Aprikosen-Couscous


Ein Gericht mit gleich drei Zutaten, die ich noch nie gegessen habe: Couscous, Kichererbsen und Harissa. Bin allerdings schwer begeistert! Das gibts öfter. Schmeckt echt super und ist ganz fix zubereitet.

Zutaten:

300 g Hähnchenbrust
1 Dose Kichererbsen
1 EL Harissa
10 Soft-Aprikosen (getrocknete)
200 g Couscous, instant
1 Zwiebel
1 EL Öl
etwas frischer Ingwer
250 ml Brühe
Salz

Zubereitung:

Zwiebel würfeln. Aprikosen klein würfeln. Hähnchenbrust abbrausen, trockentupfen und in kleine Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin glasig dünsten. Fleisch zufügen und ca. 10 Minuten braten.
Ingwer schälen und reiben. Kichererbsen abtropfen lassen.
Ingwer und Harissa-Paste zum Fleisch geben und unterrühren. Kichererbsen, Aprikosen sowie Couscous in die Pfanne geben. Heiße Brühe zugießen, alles gut vermengen und bei geschlossenem Deckel ca. 5 Min. quellen lassen. Mit Salz würzen.



Kommentare:

  1. ich habe dir einen award verliehen :)
    http://dassternenkind.blogspot.com/2011/03/stylish-blogger-award.html

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt ja richtig exotisch lecker! Obwohl ich 2 von diesen Zutaten (Couscous und Harissa) auch noch nicht probiert habe ;) Muss ich unbedingt mal nachkochen!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen