Samstag, 19. März 2011

Apfelkuchen mit knuspriger Walnussdecke


Zutaten:

250 g Mehl
125 g Butter
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei
1 TL Backpulver
4 Äpfel (Boskop)
etwas Zitronensaft
100 g Butter
1 Pck. Vanillezucker
150 g Zucker
200 g Walnusskerne, gehackt
1 TL Zimt
3 EL Milch
3 EL Mehl


Zubereitung:

Aus den Zutaten für den Teig einen Mürbteig herstellen und ca. 1/2 Std. kalt stellen.
Äpfel halbieren, entkernen und dann würfeln. Mit Zitronensaft mischen.
Teig ausrollen und in eine gefettete Springform (26cm) geben. Auch einen Rand hochziehen. Äpfel auf den Boden geben.
Butter, Zucker, Vanillezucker und Walnüsse erwärmen (nicht zu heiß). Zimt, Milch und Mehl hinzugeben, mischen und über den Äpfeln verteilen.
Bei ca. 200 Grad Ober-/Unterhitze 50-60 min. backen. 

Kommentare:

  1. Vor allem diese Walnussdecke gefällt mir - mit Butter, Zimt, usw. Klingt sehr gut.

    AntwortenLöschen
  2. Der Kuchen sieht aber lecker aus! Walnüsse+ Äpfel- eine himmlische Kombination!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. mmmh, klingt sehr sehr lecker!
    muss ich mal testen. :)

    AntwortenLöschen
  4. mmmhhh das sieht sehr lecker aus...

    xoxo
    Manja
    http://pinkpoisson.blogspot.com/

    AntwortenLöschen